1967 - 1972 HTL, Hochbau, Graz
1968 Studienreise Griechenland, Kreta
1973 - 1975 Freie Mitarbeit im Arch. Büro Domenig und Huth
1975 Mitarbeit bei Wettbewerben, Detailplanungen, etc.
Aufnahme in die Meisterklasse Prof. G. Peichl,
Akademie d. bild. Künste. Wien als ständiger Wohnsitz
Reisen nach Südeuropa, Malerei und Zeichnung.
1976 - 1980 Freie Mitarbeit bei Prof. G. Domenig in Wien,
für die Filiale der Z- Bank, Favoritenstraße
Selbständiges Projekt und Zusammenarbeit mit
Malern und Bildhauern.: Planung für eines neuen
Pfarr- Jugendzentrum in Jennersdorf,
Teilnahme an Symposien zur Ortsbildgestaltung im Burgenland.
1981 Diplom an der Akademie, mit „Prof. G. Peichl Preis“
Kind
1981 - 1982 Freie Mitarbeit bei Arch. Gerngroß und Richter
Bearbeitung von Wettbewerben
1982 Eintritt in die Abteilung für Architektur und
technische Bauangelegenheiten, des
Bundesdenkmalamtes in Wien.
Beratung und Betreuung der Landeskonservatorate in
bautechnischen Angelegenheiten, (Althaussanierung)
Einrichtung und Planung der Landesausstellung Bregenz,
der Antiquitätenmesse in Wien, Nutzungs und
Machbarkeitstudie für die Unterbringung des BDA im
Palais Kinsky, Nutzungsstudie für das
Arbeiterheim Favoriten (Jugendstilbau).
1984 Lösung aus dem Bundesdienst zugunsten
einer selbständigen Tätigkeit.
Praxis: in versch.
Arch. Büros: Bankfilialen, Einfamilienhäuser,
Innenraumgestaltung, Wohn- Design, Entwurf und
Ausführung von Geschäftslokalen und
Modeagenturen in der Wiener Innenstadt.
1985 Kind
1989 Ziviltechnikerprüfung
Freie Mitarbeit im
Arch. Büro  Univ. Prof. Arch. D.I. W.J. Reith, Prof. am
Institut f. Raumplanung, Universität für Bodenkultur.
1990 - 1996 Generalsanierung der denkmalgeschützten
Bausubstanz des Wilhelm Exner- Hauses.
Einreichplanung, Detail und Ausführungsplanung
für Bibliothekszubau und Altgebäude. Denkmalpflege,
Möblierung, Laborplanung, Technische- u.
künstlerische Leitung des Projektes.
1994 Vorentwurfstudie für ein Bildungs- und Forschungszentrum in
Großenzersdorf, NÖ, der Universität für Bodenkultur.
1994 Ziviltechnikerbefugnis
Einfamilienhaus, Mödling.
Studienreise USA, (Thema: Universitäten, Bibliotheken,
Wohnbauten in Seattle, Berkeley, San Francisco).
1995 Studienreise USA, Kanada,  
1996 Studienreise Holland, (Amsterdam, Kommunaler Wohnbau).
Wettbewerb: Städtebauliche Neustrukturierung eines
Teilbereiches der Brauerei Ottakring.
Wettbewerb: Bundesverb. d. Deutschen
Transportbetonindustrie
„Traumhäuser“.
Dachbodenausbau, Wien 3, Dachbodenausbau, Wien 18.

1996/ 97

Kleingartenhäuser

1997

Wettbewerb: Volksschule, Wien 23, „in der Wiesen“.
Wettbewerb: Kommunales Wohnbauvorhaben, Wien 23
Zimmereibetrieb in NÖ
Wettbewerb: IFA Tulln, Wohnanlage.
Zu und Umbau eines 2 Familienhauses,

1997

Auftragnehmerkataster der Stadt Wien

1997

Planerdatei des Bundeshochbaus

1997

Redaktion und Gestaltung der Ausstellung

 

Alexander Silveri im Volksbildungswerk Schloß St. Martin bei Graz
Wettbewerb: Volksschule, Wien 23, „in der Wiesen“.
Wettbewerb: IFA Tulln, Wohnanlage.
Wettbewerb: Architektur Karikatur Preis1997,
Bayrische Architektenkammer.

1998

Facharztordination in der U3 Endstelle Ottakring
Wettbewerb: Solar City, Pichling, Schulzentrum
Wettbewerb: Musiktheater, Graz, (Hochschule f. Musik)

1998

Wettbewerb: EXPO 2000 Hannover, Österreichische Beteiligung.
Ausarbeitung eines architektonischen Vorschlages in der 2. Stufe für den Veranstaltungsort, sowie des Gesamtkonzeptes für
das Ausstellungsgeschehen (Gesamtkostenkalkulation)

1999

Wettbewerb:Rettungszentrale Wien 3, Zubau von
Funktionsbereichen an das zu erhaltende Hauptgebäude

 

Wettbewerb:Werkstätten und Turnsäle für HTBL Mödling
Erweiterung eines Privathauses durch einen Bürozubau in Wien

 

Umbau und Einrichtung einer Universitätsbuchhandlung
Objekte des Stadtgartenamtes Wien
Entwicklung eines Flugdachsystems (temporäres System)
für das Stadtgartenamt Wien

2000

Nachnutzungsstudie für die Kinderklinik Glanzing
Büro des Frauennotrufes der Stadt Wien
Konzert- Bühne in der Votivkirche in Wien für inter pan music
Generalsanierung, Um- und Zubau,
Dachgeschoßausbau des ehemaligen
Bezirksgerichtes, Wien 15, (Errichtung von
Wohnungen, Einrichtung eines Sozialprojektes der Stadt Wien,
Behinderten-Wohnen)
Tierarzt- Ordination, Wien 22
Wohnhaus, Wien 15, Errichtung von geförderten Wohnungen.
Sanierung eines 2 Familienhauses, Wien 14
Machbarkeitsstudie für die Nachnutzung des
Objektes der Landesausstellung Steiermark in
Radkersburg als Aufführungsort
für inter pan music

2001

Wohnhaus, Wien 17
Umbau eines Geschäftslokales, Wien 22
Reihenhausanlage für eine Wohnbaugenossenschaft
Machbarkeitsstudie für die Nutzung des Denkmal-
geschützten Bereiches auf der Massenburg in Leoben
als Aufführungsort für inter pan music
Turnsaalzubau für eine Schule der Stadt Wien
Cartoons und Illustrationen für die Zeitschrift Konstruktiv

2002-2006

Sanierung von Städtischen Wohnhausanlagen in Wien, Thewosan

2003 Obmann, Kulturverein Neulechenfeld
Wettbewerb "20er Haus"
Konzept für Hallenbad

2003-2005

2006

Ausbildung "Systemisches Arbeiten" / Verfahrensorganisator

Baumanager / Mieterbetreuung für Stadt Wien / Wiener Wohnen

Umbau und Attraktivierung von öffentl. Bereichen des städtischen Hallenbades Wien- Floridsdorf